Mysterien einer Bauernstube

Text und Regie: Dietmar Gamper

Schauspiel: Ursula Elzenbaumer, Hannes Holzer, Dietmar Gamper

Sound: Philipp Schwarz (Fulz)

Bühnenbau und Spezialbauten: Walter Thaler

Ausstattung: Veronika Leiter

Licht & Technik: by Oskar-Light

Produktion: Königl. Hoftheater Ackpfeif


Natz und Leni ziehen sich, um die absolute Freiheit der Gedanken zu erlangen, auf einen entlegenen Bauernhof zurück und begegnen dort der Wahrheit über den gesamten Geist. Die Folgen sind ungeheuerlich ... . 

"Eine surreale Gruselkomödie in einem ländlichen Raum."

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eating Seats

Eigenproduktion: Simon Gamper & Band






Der Schauspieler, Kabarettist und künstlerische Leiter des Königlichen Hoftheater Ackpfeif, Dietmar Gamper, präsentiert erstmalig die erstklassige
psychedelic Rockband "eating seats" LIVE im Kulturstadl.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                                          Stodlgeschichten

          Texte: Dietmar Gamper 

        Schauspiel: Hannes Holzer und Dietmar Gamper

        Eigenproduktion: Dietmar Gamper






Gedanken und Erlebnisse typischer Südtiroler „Stadlbewohner“. Geschichten von Bauern und Knechten, Versicherungsagenten und znichten Tanten, die von Neid und Gwunder, Geld und Geiz erzählen. Alles was halt in einem Heustadl "so ogred werd".

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                                         Im Stroh Theater

             Eigenproduktion: Susan La Dez, Dietmar Gamper, Hannes Holzer, Peter Schorn,

              Eva Kuen, Brigitte Knapp, Kicki Rochelt und Gerd Weigel

 






Ein Improvisationstheater mit verschiedenen Schauspielkollegen zum ersten Mal gemeinsam im Kulturstadl.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Zaubertröte

Text und Schauspiel: Dietmar Gamper 

Musik: Philipp Schwarz (Fulz) 

Regie: Horst Hermann

Produktion: Königl. Hoftheater Ackpfeif

 




Ein makabres und groteskes Märchen, das von einem Sohn armer Leute erzählt, der aus Angst zu scheitern in den Irrsinn flüchtet.

Als Prinz von Schlumbumbaland, dessen Verfassung auf dem Grundsatz // Nichts ist ernst auf der Welt // aufbaut, findet er Schutz vor der Pflicht, welche die Keimzelle seiner Angst ist. - Bis ihm die Liebe begegnet…

"Die Zaubertröte ist eine skurrile und komische Reise in die Abgründe unserer Psyche und der Angst."